Coaching

Coaching ist nicht gleich Coaching. Systemisches Coaching, wie ich es bei Aspirion Consult praktiziere, ist ein wissenschaftlich fundiertes, lösungsorientiertes Verfahren, das heute in vielen Bereichen Anwendung findet. Aspirion Consult bietet professionelles Business Coaching, das auf die Bedürfnisse von Menschen eingeht, die an der Spitze eines Unternehmens oder einer Organisation stehen.

 

  • Im Strategie-Coaching setzen wir es zur Zielklärung, zur Umfeldanalyse und zur Entwicklung alternativer Handlungsoptionen ein. Dadurch schaffen wir klare Vorstellungen, auf die eine zielführende fachliche Beratung später aufbauen kann.
  • Im Konflikt-Coaching nutzen wir es, um widerstreitende Interessen und Bedürfnisse zu klären, die wichtige Vorhaben schon vor der Umsetzung oder aber in deren Verlauf blockieren können.

Als lebenserfahrenem Coach geht es mir darum, Menschen in Führungsverantwortung zu stärken, die mit Ungewissheit und komplexen Aufgaben umgehen müssen und dabei fachlich und menschlich stets souverän und mit Augenmaß agieren müssen. Die eigene Vorstellungskraft, der Glaube an sich selbst (Selbstwirksamkeit) und die inneren Ressourcen und Motivationen, die jemand für ein Vorhaben mobilisieren kann, spielen dabei immer eine entscheidende Rolle. Im Coaching spüren wir diese auf, wir entdecken Energien und Fähigkeiten, die vielleicht verschüttet waren und die Grundlage für neuen Lösungen bieten.

Coaching ist eine eigenständige Disziplin, die zu konkreten Ergebnissen und Handlungen führt. Daher bieten wir Business Coaching grundsätzlich als einzeln buchbare Leistung an, die beispielsweise als Zugang zu den komplexen Aufgabenstellungen unserer Beratungsmandanten genutzt werden kann.

Wo immer neue Ideen und Ansätze gefragt sind, ist Business Coaching eine wirksame Methode, um den eigenen Möglichkeitsraum zu erweitern, verborgene Ressourcen zu erschließen und Handlungsfähigkeit zurückzugewinnen.


Strategie-Coaching

Der Weg ist das Ziel - das trifft wohl kaum zu, wenn man als Unternehmer gegenüber Mitarbeitern und Kunden in der Verantwortung steht. Die meisten Unternehmer haben sehr klare Vorstellungen, wo es langgeht zum Ziel, auch wenn sie dafür nicht unbedingt den Begriff "Strategie" verwenden. Auch passen sie diese Vorstellungen von Zeit zu Zeit den veränderten Bedingungen an, um in der Erfolgsspur zu bleiben. Wozu also Strategie-Coaching?

Business Coaching

Die wesentlichen Probleme, die sich uns stellen, können nicht auf derselben Ebene des Denkens gelöst werden, auf der wir uns befanden, als wir sie geschaffen haben.

Albert Einstein

Manchmal im Leben eines Unternehmens wird die Erfolgsspur unmerklich immer enger oder endet gar abrupt durch ein unvorhergesehenes Ereignis. Die Anpassungen in der Vergangenheit erweisen sich als zu klein, zu langsam oder zu wenig treffsicher. Wie dem auch sei, ein neuer Weg muss gefunden werden, und es ist völlig offen, wie er aussieht oder ob es ihn überhaupt gibt. "Die wesentlichen Probleme, die sich uns stellen, können nicht auf derselben Ebene des Denkens gelöst werden, auf der wir uns befanden, als wir sie geschaffen haben", lautet ein bekanntes Zitat von Albert Einstein.

 

Systemisches Coaching als ergebnisoffene Beratung hat wesentliche Vorteile für die Bearbeitung von Fragestellungen, deren Lösung nicht aus vorhandenem Wissen abgeleitet werden kann. Das trifft auf strategische Entscheidungen an der Unternehmensspitze besonders zu, da es dabei um zukunftsgerichtete Gestaltung in einem veränderlichen Umfeld geht. Der offene Coaching-Prozess macht es möglich, solche Situationen zu strukturieren und erfolgversprechende Handlungsoptionen zu entwickeln. Er ist damit grundlegend für wirksames operatives Handeln bei der späteren Umsetzung und erlaubt es, bislang ungenutztes Potential im Unternehmen zu mobilisieren.

>>

Die Wettbewerbschancen von morgen zu erkennen, verlangt ein Denken in möglichen Zukünften und Szenarien. Dafür ist Strategie-Coaching in besonderer Weise geeignet.



Konflikt-Coaching und Umgang mit Widerstand

Konflikt-Coaching ist ein Einzelcoaching, bei dem es darum geht, eine Handlungsstrategie für den Umgang mit einem Konflikt zu entwickeln. Je nach Schwere und Eskalationsgrad des Konflikts lässt diese sich eigenständig oder mithilfe geschulter Mediatoren umsetzen. Der Suche nach der richtigen Strategie geht die Klärung des Konfliktgeschehens und der wahren Konfliktursachen voraus.

Konflikt-Coaching

Wie erkennt man aber, dass man einen Konflikt hat? Einen Konflikt kennzeichnet, dass man sich von einer anderen Person oder einer Gruppe im eigenen Wollen, Fühlen, Denken oder Wahrnehmen beeinträchtigt, also angegriffen oder infragegestellt fühlt (nach der Definition von Glasl). Für einen Konflikt ist es nicht erforderlich, dass der andere oder die anderen diesen auch so wahrnehmen und von einem Konflikt sprechen würden.

 

Eine besondere Konfliktform ist Widerstand, wie er häufig als Reaktion auf Veränderungen im Unternehmen auftritt. Widerstand ist mitunter nicht leicht zu erkennen, man spürt vielleicht nur, dass etwas "nicht stimmt". Typische Warnsignale sind, wenn nichts mehr flüssig läuft, alles irgendwie schwierig ist, in Sitzungen viel Zeit mit Nebensächlichkeiten vergeudet wird, man auf Fragen ausweichende Antworten bekommt und sich sonst engagierte Mitarbeiter bedeckt halten. Daneben sind natürlich hohe Fehlzeiten, Unruhe, Gerüchtebildung und häufige Pannen ein untrügliches Zeichen, dass etwas im Argen liegt. Es ist wichtig, diese Zeichen zu erkennen, denn je früher eine klärende Intervention stattfindet, desto zuverlässiger ist eine konstruktive Konfliktlösung möglich.

 

Gerne stehe ich Ihnen als Konflikt-Lotse zur Verfügung, wenn Sie selbst in einen Konflikt verwickelt sind oder dafür Anzeichen im Unternehmen bemerken.